Erfahren Sie, wie Sie die richtige Matratze für einen guten und komfortablen Schlaf auswählen

Finden Sie heraus mit welchen Kriterien Sie die richtige Matratze für Ihren Körper und … Ihr Bett wählen. Was zu sehen, wenn Sie es kaufen und wie man sich darum kümmert, um einen bequemen und entspannten Schlaf für eine lange Zeit sicherzustellen …

Eine schlechte Schicht kann Muskel- und Skelettschmerzen, unruhigen Schlaf, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, schlechte Laune und viele andere Probleme verursachen.

Wachen Sie morgens mit schlechter Laune auf oder fühlen Sie sich müde? Der Schuldige für all das kann mit Ihnen auf Ihrem Bett schlafen.

Kann die „gealterte“, „abgenutzte“ und minderwertige Matratze all diese Probleme verursachen. Für diese Schicht müssen wir sie sorgfältig auswählen und ihren Zustand häufig überprüfen.

Was ist die „richtige“ Ebene?

Da die Bedürfnisse und Vorlieben jedes Einzelnen unterschiedlich sind, ist die richtige Matratze nicht für alle gleich. Im Allgemeinen kann jedoch gesagt werden, dass es helfen sollte, die Wirbelsäule und den Kopf auszurichten und zu stützen und den Druck der Schultern, Beine und des Beckens zu absorbieren. Es unterstützt und entlastet gleichzeitig den Hals und sorgt für eine gute Durchblutung.

Glauben Sie nicht an das Sprichwort, dass die Matratze für richtig ist, sollte hart sein, gut oder die richtige ist die Matratze, die bequem ist und unseren Körper stützt.

Es gibt jedoch einige allgemeine Richtlinien, nach denen harte Schichten für diejenigen angezeigt werden, die auf dem Rücken schlafen und für diejenigen, die ein erhöhtes Körpergewicht haben. Die halbharten für diejenigen, die hauptsächlich und weich für die jüngeren schlafen, für diejenigen, die auf der Seite schlafen und für diejenigen, die ein niedriges Körpergewicht haben.

Wenn jedoch ein bestimmtes Problem auftritt oder Sie operiert werden, sollten Sie Ihren Arzt über die Härte der Matratze befragen.

Das Innere der Matratze sollte aus modernen haltbaren Materialien (wie Latex und Polyurethanschaum) bestehen, während das Gewebe aus Baumwolle besteht, nicht synthetisch (wegen Schwitzen, statischer Elektrizität, Unbehagen).

Im Hinblick auf die verschiedenen Arten, die zirkulieren und die Terminologie, die oft verwirrt, ist orthopädische als eine Schicht, die die Wirbelsäule in einer horizontalen Position und anatomischen ist, was umfasst die Matratze und gilt für seine Kurven.